Seite wählen
Die Corona-Krise macht ein Umdenken notwendig – und das in vielen Bereichen unserer Gesellschaft: Digitale Technologien werden auch immer wichtiger zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes, allerdings fehlt oft genug die Infrastruktur, reklamieren involvierte Beamte. Der Digitalpakt Schule wurde nur zum Teil abgerufen, nun gibt es eine EU-Initiative – hier die Fakten vom BeamtenService.
N

Digitale Infrastruktur an Schulen?

Große Bereiche unserer Wirtschaft funktionieren derzeit digital: Mitarbeiter sind im Homeoffice, um das Infektionsrisiko in den Unternehmen zu reduzieren. Das setzt jedoch voraus, dass sie digital so ausgestattet sind, dass überhaupt eine reibungslose Kommunikation und Arbeitsorganisation möglich ist. Genau hier liegt das Problem im öffentlichen Dienst, wie Du sicher aus Deiner Praxis bestätigen kannst:
Die technische Infrastruktur, die optimale Ausstattung für ein Arbeiten im heimischen Büro und natürlich der gekonnte Zugriff auf relevante Software-Angebote über eigene Geräte zählen zu den wichtigsten Herausforderungen, die Beamte zur Bewältigung der aktuellen Situation sehen. Offenbar werden nicht nur soziale und persönliche Kontakte vermisst, sondern auch eine geregelte Kommunikation – von den bedarfsgerechten Zeitfenstern für School at Home ganz abgesehen.
N

Weg vom Stand-up-Betrieb - hin zum systematischen Aufbau

Schnelles Handeln war notwendig, als die Schulen wegen der grassierenden Corona-Pandemie geschlossen werden mussten. Der einzige Ausweg: Der Unterricht musste digital abgehalten werden. Angesichts der mangelhaften Ausstattung vieler Schulen, konnte dies nur umgesetzt werden, weil Beamte einen enormen Einsatz geleistet haben.

Dies bestätigte Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des Deutschen Beamtenbundes (dbb), nochmals Ende August gegenüber den Medien. Gleichzeitig erhob er klare Forderungen, die Schulen besser auf derart außergewöhnliche Umständen vorzubereiten. Insbesondere die digitale Infrastruktur sei an vielen Schulen noch immer unzureichend, hier müssten unverzüglich Verbesserungen realisiert werden.

Und hier kommt der Aktionsplan für digitale Bildung ins Spiel, den die Europäische Union beschlossen hat. Zentrales Element ist das mit „Next Generation – EU“ überschriebene Aufbauprogramm, das alle schulischen Einrichtungen der EU-Mitgliedsländer allgemein unterstützen soll. Demnach sollen Umgestaltungsmaßnahmen gefördert werden, um Schulen für das digitale Zeitalter fit zu machen.

Der Beamtenbund und die relevanten Gewerkschaften vertreten hier eine klare Auffassung, nach der Schulen künftig auch für Krisen aufgestellt und digital ausgestattet werden müssen. Dies müsse aber im Rahmen einer intelligenten Gesamtkonzeption geschehen, die das Implementieren von digitalen Bildungsformaten in den Bildungsprozess ermöglicht.

Es besteht aber auch Einigkeit dazu, dass der Präsenzunterricht nicht komplett digital abgewickelt werden sollte. Doch wäre es wichtig, eine sinnvolle Kombination der Lernformate zu entwickeln, die sich eben in einer Krisensituation als ausgesprochen vorteilhaft erweisen könnte. In diesem Zusammenhang wertete der dbb-Chef den vom Kanzleramt angesetzten Bildungsgipfel als richtiges Signal, das die Bewegung in dieser Frage verdeutlicht.

Insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Krise sei es zu befürworten, dass die Länder in puncto Bildung jegliche Unterstützung vom Bund erhalten. Die Probleme sind noch großflächig vorhanden, so Silberbach in seinem Appell an Bundesländer und Bundesregierung. Nur mit einer gemeinsamen Anstrengung ließen sich vernünftige Beschlüsse fassen.

N

Aktuelle News für Beamte - und vieles mehr

Unser BeamtenService liefert Dir die Informationen, die für Dich wichtig sind: Wir beraten Beamte nicht nur umfassend zu sinnvollen Absicherungen wie zur Kranken- und Dienstunfähigkeitsversicherung, sondern halten Dich zu relevanten Entscheidungen und Entwicklungen auf dem Laufenden.

Hast Du Fragen oder Probleme, dann wende Dich bitte direkt an uns – wir nehmen uns gerne Zeit für Dich.

Angebot anfordern für Anwärter und Beamte jetzt kostenfrei


1. Wähle Deinen Deinen Status aus
Anwärter / Referendar
Anwärter / Referendar
Bundes- oder Landesbeamte
Bundes- oder Landesbeamte
Freie Heilführsorge Anwartschaft
Freie Heilführsorge Anwartschaft

2. Für was möchtest Du unverbindliche Angebote / Vergleiche bekommen?
Krankenversicherung
Krankenversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Beamtenvorsorge
Beamtenvorsorge
Sachversicherungsvergleich
Sachversicherungsvergleich

Deine Kontaktdaten:

Anwärter / Referendar
Anwärter / Referendar
Bundes- oder Landesbeamte
Bundes- oder Landesbeamte
Freie Heilführsorge Anwartschaft
Freie Heilführsorge Anwartschaft

Krankenversicherung
Krankenversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Beamtenvorsorge
Beamtenvorsorge
Sachversicherungsvergleich
Sachversicherungsvergleich

Deine Kontaktdaten:
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen zu und bestätige, die Erstinformationen für Versicherungsmakler gemäß § 11 VersVermV akzeptiert und gelesen zu haben.
agsdi-pin

Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findest Du hier:

agsdi-medal
Wichtige Info Krankenversicherung für Anwärter und Beamte- TOP Versicherungvergleich 42 Krankenkassen unabhängig voneinander
agsdi-piggy-bank
SPAR-TIPPS für Anwärter und Beamte -> Klick hier
R
Beamten TOP Vergleich ANFORDERN – Dienstunfähigkeit für Beamtenanwärter und Beamte
agsdi-heartbeat
Infos zum Thema Dienstunfähigkeit für Beamtenanwärter und Beamte
agsdi-padlock
Diensthaftpflichtversicherung warum Sie besonders für Beamtenanwärter und Beamte elementar ist
agsdi-income
Was sagt Euch das Thema Kostendämpfungspauschale für Beamte?
agsdi-list
Beihilfe beantragen – Formulare – Anleitung – Hilfestellungen
agsdi-hands
Infos für BABY Erstausstattung Beihilfe-> Klick hier.

Vielen Dank für Deine Bewertung des Artikels

.

7

Private-Krankenversicherung zu teuer?

Jetzt kostenlos vergleichen lassen!
agsdi-bulb

Aktuelle BeamtenService News

Interessante Artikel für Dich
Neue Besoldung 2022 für Anwärter und Beamte in Schleswig-Holstein

Neue Besoldung 2022 für Anwärter und Beamte in Schleswig-Holstein

Anwärter und Beamte in Schleswig-Holstein dürfen sich freuen, ihre Besoldung wird 2022 angepasst: Einerseits wird der Familienzuschlag erhöht, andererseits wird sich das Tarifergebnis positiv auswirken. Als BeamtenService haben wir die Ankündigungen genau analysiert...

Corona-Zuschlag in der Pflegepflichtversicherung – Worauf achten

Diese Ankündigung wird Euch nicht überraschen: Die Corona-Krise fordert ihren Tribut, jede Pflegeversicherung wird vom 1.1.2022 bis zum 31.12.2022 einen Corona-Zuschlag erheben - und das betrifft auch Anwärter und Beamte. Als BeamtenService erklären wir Dir die...