BeamtenService-News: NRW mit App zur digitalen Beihilfe-Abrechnung

Beamte in Nordrhein-Westfalen können künftig Ihre Belege per App bei der Beihilfestelle einreichen, was den gesamten Aufwand der Abrechnung deutlich verringert. Als BeamtenService weisen wir Sie selbstverständlich auf diese Neuerung hin.
Beihilfe beantragen per APP in NRW - BeamtenService
Die Beihilfe NRW App wird für Beamte in Nordrhein-Westfalen und in weiteren teilnehmenden Kommunen die gesamte Abrechnung der Beihilfe deutlich vereinfachen. Die App lässt sich auf iPhones, Smartphones und Tablets laden, sodass Beamte ihre Rechnungsbelege direkt abfotografieren und versenden können – der gesamte Versand von Papier-Dokumenten entfällt somit.

BeamtenService: Zeit- und Kostenersparnis durch Beihilfe NRW App

Die Digitalisierung verbessert endlich auch die Beihilfe-Abrechnung – zunächst jedoch nur in Nordrhein-Westfalen und den teilnehmenden Kommunen. Damit ist der erste Schritt erfolgt, es dürfte jetzt nur noch eine Frage der Zeit sein, bis andere Bundesländer nachziehen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Nicht nur die Kommune spart Zeit und Geld durch digitalisierte Abläufe, sondern vor allem auch die Beamten. Mussten die Belege bislang aufwendig in den zentralen Scannstellen der jeweiligen Beihilfestelle erfasst werden, können sie mit Hilfe der App gleich digitalisiert empfangen und weiterverarbeitet werden.

In unserer Beratung als BeamtenService gehen wir auf den Punkt Abrechnung selbstverständlich ausführlich ein. Bislang lohnte es sich für Beamte, zunächst Rechnungsbelege zu sammeln, um auf diese Weise dem Aufwand einen größeren Nutzen entgegenzustellen:

Abrechnungsformular ausfüllen

Belege kopieren und Originale dem Formular beifügen

Versand an Beihilfestelle

Prüfung der Abrechnung

Damit mussten Beamte länger warten, bis sie die ihnen zustehende Leistung verbuchen konnten. Durch die Einführung der App können Beamte nun Einzelbelege direkt einreichen:

App aufspielen und einrichten

Beleg abfotografieren

Direkt übermitteln

Abrechnungsbetrag zuordnen

Der Arbeitsaufwand in der Beihilfestelle dürfte sich somit gleichmäßiger verteilen.

Bei Bedarf Beratung nutzen: Registrieren und App freischalten

Gerne erläutern wir Ihnen im Rahmen unserer umfassenden Beratung als BeamtenService, wie Sie die App nutzen können: Zunächst laden Sie sich die kostenlose App herunter, um sich dann zu registrieren. Sie erhalten einen Freischaltcode zugeschickt, das nimmt in der Regel ein bis zwei Werktage in Anspruch – das war es schon. Die Datenübertragung erfolgt selbstverständlich verschlüsselt. Die Links zum Download finden Sie via Google Play (Android Versionen) oder bei iTunes (iOS-Bereich). Das Ministerium hat für eine Beratung oder zur Klärung von Problemen über IT.NRW eine Servicehotline eingerichtet, diese steht Ihnen an Werktagen von 07.00 bis 16.00 Uhr unter 0211 9449-2116 zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie uns als BeamtenService direkt kontaktieren, wir beraten Beamte bereits seit Jahren zu allen relevanten. Wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Spezialisten – wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.


Versicherungsvergleiche für Referendare und Beamte weitere Infos hier Kostenfrei


Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findet Ihr hier


Quelle

BeamtenService-News: NRW mit App zur digitalen Beihilfe-Abrechnung
4.9 (98.93%) 56 Bewertungen

Teilen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen