Seite wählen

Für Beamte und Anwärter mit Anspruch auf Beihilfe gibt es gute Nachrichten, die wir als BeamtenService natürlich sofort aufgreifen: Eine Beihilfe-App wird die Beantragung der Leistungen deutlich vereinfachen, allerdings wird die Freischaltung der Beihilfestellen Schritt für Schritt realisiert – hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.

Bundesverwaltungsamt als Initiator für Beihilfe-App

Mit der Beihilfe-App geht das Bundesverwaltungsamt (BVA) neue Wege: Beamte und Anwärter können künftig ihre Belege einfach abfotografieren, hochladen und per App versenden. Damit entfällt ein großer Teil des bisherigen Aufwandes, müssen Sie doch die Arztrechnungen, Rezepte und anderweitigen Belegen zunächst per Post an die zuständige Beihilfestelle verschicken.

Dort wird die korrekte Erstattung berechnet und letztendlich überwiesen. Um nicht nur Papier, sondern vor allem Zeit zu sparen, soll die Beihilfe-App nun sukzessive freigeschaltet werden – Anfang Juni war es in Hannover soweit. In Kürze steht die Applikation den aktiven und ausgeschiedenen Bundeswehrangehörigen zu Diensten, hier die Termine für die Beihilfestellen:

26. Juni – Strausberg
1. Juli – Düsseldorf/Außenstelle Wiesbaden (aktive Bundeswehrangehörige)
15. Juli – Stuttgart
29. Juli – Düsseldorf (Versorgungsempfänger)

Wichtig:
Sind Sie betroffen, können Sie sich über das BAPersBw informierten – dort sind die konkreten Termine rund eine Woche vorher bekannt.

Wie und wo Sie an die Beihilfe-App kommen – Ihr BeamtenService hat die Fakten

Um die Beihilfe-App zu nutzen, benötigen Sie ein Smartphone (Betriebssystem Andro-id – Version 5.0 aufwärts oder iOS – Version 10.0 aufwärts). Sie können den Download für Android-Geräte im Google Play Store und für iOS im Apple Store erledigen. Um die Beihilfebeantragung zu vereinfachen, sind nur wenige Schritte notwendig – sobald die für Sie zuständige Beihilfestelle freigeschaltet ist:

Kurzanweisung und wichtige Informationen durchgehen:

  • Registrieren – Behördenauswahl und Eingabe der Personalnummer
  • E-Mail erhalten – App aktivieren
  • Abgleich der Registrierungsdaten – automatisch
  • Anmelden – passende Variante auswählen

Sie können nun alle Funktionalitäten der Beihilfe-App ausgiebig testen – eine entsprechende Hilfe-Funktion steht Ihnen dafür zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis zur Behilfeapp

Haben Sie bislang noch keine Beihilfe beantragt, müssen Sie zumindest einmal den Postweg nutzen und einen ausgefüllten, unterzeichneten Antrag sowie die relevanten Belege übersenden.

Die Vorteile der Beihilfe-App für Beamte und Anwärter

Ansonsten reduziert sich Ihr Aufwand erheblich:

App aufrufen

Menüfläche

Antrag antippen

Symbol Kamera antippen

Beleg aufnehmen und bei Bedarf korrigieren

„Weiter“ antippen

Antrag prüfen und senden

bei Bedarf Kommentar eingeben, Antrag über 2.500 Euro oder Pflegeantrag markieren

Eingaben bestätigen und Antrag absenden

Archivierung wird automatisch erledigt

Wichtig:
Die Beihilfe-App kann ausschließlich für Rechnungen und Rezepte mit einem Gesamtwert ab 200 Euro genutzt werden – Widersprüche oder Heil- und Kostenpläne müssen weiterhin schriftlich eingereicht werden.

Auch wenn die App mit Sicherheit noch nicht der Weisheit letzter Schluss ist, stellt sie doch aus unserer Sicht einen großen Schritt dar: Beamte und Anwärter können auf diese Weise einen großen Teil der lästigen Formalitäten rund um die Beihilfe deutlich schneller erledigen, bis zur kompletten Digitalisierung wird es jedoch noch etwas dauern.

Unser Metier: Umfassende Beratung für Beamte und Anwärter – News inklusive

Als spezialisierter BeamtenService behalten wir diese Entwicklungen natürlich im Blick – wie in vielen anderen Bereichen, die für Sie interessant sein können, auch:

Unsere Beratung umfasst die für Beamte und Anwärter wichtigen Themen

um Ihnen nicht nur Orientierung zu geben, sondern Sie ganz aktiv bei der wichtigen Absicherung, bei der Altersversorgung und der Anlage zu unterstützen. Vertrauen Sie auf unsere profunden Kompetenzen und Erfahrungen – vereinbaren Sie einfach einen Termin und überzeugen Sie sich selbst davon.


Angebot anfordern für Anwärter und Beamte jetzt Kostenfrei

.


Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findet Ihr hier

 

Angebot anfordern für Anwärter und Beamte jetzt kostenfrei


1. Wähle Deinen Deinen Status aus
Anwärter / Referendar
Anwärter / Referendar
Bundes- oder Landesbeamte
Bundes- oder Landesbeamte
Freie Heilführsorge Anwartschaft
Freie Heilführsorge Anwartschaft

2. Für was möchtest Du unverbindliche Angebote / Vergleiche bekommen?
Krankenversicherung
Krankenversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Beamtenvorsorge
Beamtenvorsorge
Saschversicherungsvergleich
Saschversicherungsvergleich

Deine Kontaktdaten:

Anwärter / Referendar
Anwärter / Referendar
Bundes- oder Landesbeamte
Bundes- oder Landesbeamte
Freie Heilführsorge Anwartschaft
Freie Heilführsorge Anwartschaft

Krankenversicherung
Krankenversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
Beamtenvorsorge
Beamtenvorsorge
Saschversicherungsvergleich
Saschversicherungsvergleich

Deine Kontaktdaten:
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen zu und bestätige, die Erstinformationen für Versicherungsmakler gemäß § 11 VersVermV akzeptiert und gelesen zu haben.
agsdi-pin

Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findest Du hier:

agsdi-medal
Wichtige Info Krankenversicherung für Anwärter und Beamte- TOP Versicherungvergleich 42 Krankenkassen unabhängig voneinander
agsdi-piggy-bank
SPAR-TIPPS für Anwärter und Beamte -> Klick hier
R
Beamten TOP Vergleich ANFORDERN – Dienstunfähigkeit für Beamtenanwärter und Beamte
agsdi-heartbeat
Infos zum Thema Dienstunfähigkeit für Beamtenanwärter und Beamte
agsdi-padlock
Diensthaftpflichtversicherung warum Sie besonders für Beamtenanwärter und Beamte elementar ist
agsdi-income
Was sagt Euch das Thema Kostendämpfungspauschale für Beamte?
agsdi-list
Beihilfe beantragen – Formulare – Anleitung – Hilfestellungen
agsdi-hands
Infos für BABY Erstausstattung Beihilfe-> Klick hier.

Vielen Dank für Deine Bewertung des Artikels

.

7

Private-Krankenversicherung zu teuer?

Jetzt kostenlos vergleichen lassen!
agsdi-bulb

Aktuelle BeamtenService News

Interessante Artikel für Dich
BeamtenService-News: Hochwertige Ausbildung für Lehrer in Gefahr?

BeamtenService-News: Hochwertige Ausbildung für Lehrer in Gefahr?

Die zur Eindämmung der Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen haben nicht nur positive Folgen: In Ausbildung befindliche Lehrer können beispielsweise im Referendariat keine Praxiserfahrungen sammeln - ein wesentlicher Teil des Vorbereitungsdienstes fällt damit weg. Als...

Corona-Krise: Gibt es auch für Anwärter und Beamte Änderungen?

Corona-Krise: Gibt es auch für Anwärter und Beamte Änderungen?

Die allgegenwärtige Corona-Krise wirkt sich natürlich auf alle Bereiche unserer Gesellschaft aus - der Shutdown lähmt nicht nur weite Teile der Wirtschaft, sondern auch des öffentlichen Dienstes, der Kommunen und der Bundesbehörden. Welche Konsequenzen das für Beamte...

Einigung zum Tarifvertrag – Kurzarbeitergeld geregelt

Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und die relevanten Gewerkschaften konnten sich im Zuge der Corona-Krise auf einen Tarifvertrag einigen. Damit wird nun auch das Thema Kurzarbeit für Beamte und Beschäftigte im öffentlichen Dienst geregelt. Als...