Kostendämpfungspauschale NRW Beamtenservice

Kostendämpfungspauschale NRW

Beamte haben für Ihre Krankheitskosten in NRW eine gewissen Pauschale pro Jahr selber zu leisten. Die Kostendämpfungspauschale für NRW:

  • Stufe 1 = A 7 bis A11 = 150 € pro Jahr.
  • Stufe 2 = A12 bis A15, B1, C1, C2, H1 bis H3, R1, W1 = 300 € pro Jahr.
  • Sufe 3 = A16, B2, B3, C3, H4, H5, R2, R3, W2, W3 = 450 € pro Jahr.
  • Stufe 4 = B4 bis B7, C4, R4 bis R7 = 600 € pro Jahr.
  • Stufe 5 = Höhere Besoldungsgruppen = 750 € pro Jahr.

Wahlleistungen für „Privatarzt und 2 Bett Chefarzt Behandlung Beihilfe Nrw“

In Nordrhein Westfalen müssen Beihilfeberechtigt zusätzlich zu der Kostendämpfungspauschale pro Tag 25 € im Krankenhaus bezahlen. Diese Leistungen werden nicht im Krankenhaus gefordert sondern werden im Nachhinein bei einreichung der Krankheitskosten durch die Beihilfe gekürzt.
Maximal 28 Tage im Jahr.

Quelle NRW Beihilfe*

Versicherungsvergleiche für Anwärter und Beamte weitere Infos hier









Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findet Ihr hier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen