Kostendämpfungspauschale NRW Beamtenservice

Kostendämpfungspauschale NRW

Beamte haben für Ihre Krankheitskosten in NRW eine gewissen Pauschale pro Jahr selber zu leisten. Die Kostendämpfungspauschale für NRW:

  • Stufe 1 = A 7 bis A11 = 150 € pro Jahr.
  • Stufe 2 = A12 bis A15, B1, C1, C2, H1 bis H3, R1, W1 = 300 € pro Jahr.
  • Sufe 3 = A16, B2, B3, C3, H4, H5, R2, R3, W2, W3 = 450 € pro Jahr.
  • Stufe 4 = B4 bis B7, C4, R4 bis R7 = 600 € pro Jahr.
  • Stufe 5 = Höhere Besoldungsgruppen = 750 € pro Jahr.

Wahlleistungen für „Privatarzt und 2 Bett Chefarzt Behandlung Beihilfe Nrw“

In Nordrhein Westfalen müssen Beihilfeberechtigt zusätzlich zu der Kostendämpfungspauschale pro Tag 25 € im Krankenhaus bezahlen. Diese Leistungen werden nicht im Krankenhaus gefordert sondern werden im Nachhinein bei einreichung der Krankheitskosten durch die Beihilfe gekürzt.
Maximal 28 Tage im Jahr.

Quelle NRW Beihilfe*

Versicherungsvergleiche für Anwärter und Beamte weitere Infos hier









Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findet Ihr hier