Lehrer Finanztipps Beihilfe Versicherungen Immobilien sparen

Das Lehrerleben bietet echte Chancen: der Staat finanziert dir ein sicheres Gehalt, der Arbeitsplatz ist nahezu unkündbar und in der Regel findet sich für jeden die persönliche Nische. Einen Haken hat der Job: Karriere ist schwer möglich, richtig Asche, wie in der Wirtschaft, kann man kaum machen.

Deswegen helfen die Finanztipps von BeamtenService Lehrern dabei, den Sold gut anzulegen. Um auch als Lehrer sparen zu können, kannst du die Finanztipps von BeamtenService umsetzen. Schon vor dem Referendariat!

Lehrer Finanztipp 1 Diensthaftpflichtversicherung für Lehrer

Denn mit der ersten Stunde, die du allein unterrichtest, hast du Aufsichtspflicht. Deswegen ist die Diensthaftpflichtversicherung ein Pfeiler in der Schadensbegrenzung. Entsteht anderen ein Schaden aus fahrlässigem Verhalten, muss man diesen als Lehrer unter Umständen selbst tragen. Zwar ist in nahezu allen Fällen der Dienstherr gegenüber dem Geschädigten ausgleichspflichtig – der Staat kann dich als Lehrer aber nach Fallprüfungen auch in Regress nehmen. Das kann schon im Referendariat geschehen – neben Kosten steht dann unter Umständen auch der berufliche Werdegang auf dem Spiel.

Wer dann keine Diensthaftpflichtversicherung hat, benötigt wenigstens eine gute Rechtsschutzversicherung – und zahlt im nachgewiesenen Fall der Pflichtverletzung aber dennoch. Beratung durch BeamtenService hilft Dir, als Lehrer im Job entspannter zu sein – denn eine gute Diensthaftpflichtversicherung wehrt letztlich auch ungerechtfertigte Ansprüche ab und kommt somit einer indirekten Dienstrechtsschutzversicherung nahe.

Lehrer Finanztipp 2 welche Krankenversicherung passt zu mir?

Ähnliche Lücken gibt es auch bei der Wahl der privaten Krankenversicherung. Wenn du dich als Lehrer von BeamtenService beraten lässt, kannst du sparen – und dich optimal versichern. Denn die gesetzliche Beihilfe zahlt immer nur einen Teil der Krankenkosten. Den Rest musst du selbst absichern oder privat finanzieren.

Und das kann sehr teuer werden. Kurz: unversichert geht nicht, die PKV ist in der Regel günstiger durch die Beihilfe, aber hol‘ das Beste raus, indem du perspektivisch die richtige Wahl triffst. Das Schöne ist, dass du Wahlmöglichkeiten hast, welche Leistungen für dich sinnvoll sind und welche nicht – BeamtenService hat alle Finanztipps dazu auf dem Schirm und berät dich unabhängig, hier findest du die Kasse, die zu dir passt und kannst die Kosten reduzieren.

Lehrer Finanztipp 3 Dienstunfähigkeitsversicherung worauf achten?

Die Dienstunfähigkeitsversicherung ist auch für gut abgesicherte Beamte ein Muss – vor allem zum Berufsstart als Lehrer. Gerade im Referendariat und als Junglehrer ist vielen unklar, dass vor Ablauf der dienstlichen Probezeit ein echter Haken am Gehalt ist: wird man in diesem Zeitraum dienstunfähig, hängt man mit der staatlichen Grundsicherung absolut in der Luft. Etwaige, als Alterssicherung gedachte, Immobilien können nicht mehr bedient werden, die Spanne zwischen Gehalt und dann nachversicherter Rente ist erheblich.

Lehrer Finanztipp 4 Lehrer Gewerkschaft ja oder nein

Spannend sind in der Hinsicht auch die großen Lehrergewerkschaften für Anwärter: hier gibt es neben Finanztipps die Möglichkeit, sich über die eigenen Rechte als Lehrer zu informieren. Mit der GEW und dem Philologenverband seien die beiden „Großen“ genannt, die Auskünfte zu Rechten und Pflichten geben – spar dir den Anwalt!

Als Lehrer kann man zudem sparen, wenn man die gewerkschaftlichen Angebote im Medienbereich nutzt – hier sind günstige Mobilfunkverträge und reduzierte Produktangebote.

Lehrer Finanztipp 5 Vermögenswirksame Leistungen für Referendare und Beamte

Informiere dich am besten noch vor dem Antritt des Refs, wie du die vermögenswirksame Leistung, die dir staatlicherseits zusteht, sinnvoll anlegen kannst. Je nachdem, in welchem Land du arbeitest oder ob du angestellt oder verbeamtet bist, gibt es bis zu 8,8% Arbeitnehmersparzulage. BeamtenService kann dir hier Vorschläge machen und Tipps geben, wie du diese sinnvoll nutzt.

Lehrer Finanztipps 6 Strom sparen im Marktvergleich

Hiermit dem Stromanbieter wechseln und ordentlich Geld sparen — > Klick hier

Lehrer Finanztipp 7 Altersvorsorge Immobilien Beratung für Beamte

Von staatlich gefördertern Anlagemöglichkeiten, über Immobilienkauf oder andere Sparvarianten: Pension und Rente lassen sich durch kluge Anlage mächtig aufpolstern. Lass dir von BeamtenService aufzeigen, durch welche konkreten Finanztipps du schon von Anfang an sinnvolle Rücklagen bildest und bares Geld sparst. Apropos „Finanztipps zur Immobilie“: Gebäude werden für den Todesfall am besten mit einer zusätzlichen Lebensversicherung gedeckt – ob sich hier eine Kapitallebensversicherung oder eine Risikolebensversicherung eignet, kann BeamtenService für dich prüfen.

Lehrer Finanztipp 8 welche Finanzierung ist die beste?

Und auch welche Finanzierung sich vom Beginn des Referendariats bis zur Pension eignet, ohne dich monatlich zu belasten, kann BeamtenService checken – bei bis zu 250 Bankpartner wird sicher der Richtige für dich dabei sein.

So kann dir in Zeiten, in denen Banken an jedem Cent dreifach knapsen und Kontogebühren eingeführt werden, BeamtenService auch bei der Suche nach kostenfreien Girokonten und anderen Anlagevarianten helfen, um deine laufenden Kosten gering zu halten. Lehrer erhalten aufgrund ihrer Zahlungssicherheiten oft günstigere Kredite, wenn sie bei den Banken danach fragen und Konditionen vergleichen.

Keine Lust so viele Banken aufzusuchen und die Joker auszuspielen? Dann lass das BeamtenService machen, die kennen sich damit aus, auch wenn es darum geht, eine Möglichkeit für die Anlage von Überschüssen zu finden.

Finanztipps in Hinblick auf die Konditionen mancher Versicherer gibt es für die Hausratsversicherung und Wohngebäudeversicherung – hier lohnt der Vergleich, weil manche Versicherer für Lehrer Sonderbedingungen mit geringeren Beiträgen anbieten. Klar, ihr Lehrer seid ein zuverlässiges Völkchen, in der Regel harmlos, gesetzestreu und manchmal vielleicht auch ein wenig unwissend in Hinblick auf Finanztipps und -tricks – sonst hättet ihr ja Betriebswirtschaft studiert und wäret nicht die Bildungsgaranten für die nächsten Generationen. Deswegen kümmert sich BeamtenService ums Geld – und du dich um die Zukunft.

Versicherungsvergleiche für Lehrer und Beamte weitere Infos hier

Wir vergleichen für alle Lehrer und Beamte Versicherungen und Immobilien-Kredite kostenfrei und unverbindlich.









Weitere Infos für Beamte vom Beamtenportal BeamtenService findet Ihr hier

 


Teilen